Städteregion Aachen / Kreis Düren: Am Freitagnachmittag teils wolkig und niederschlagsfrei. Anfangs stark bewölkt, später Auflockerungen, meist niederschlagsfrei. Höchsttemperaturen zwischen 8 Grad im Westen. Schwacher Wind aus unterschiedlichen Richtungen.

Städteregion Aachen / Kreis Düren: Am Donnerstag (2.Weihnachtsfeiertag) vielfach hochnebelartig bewölkt oder neblig trüb, im Tagesverlauf zunehmend wolkig. Zum Abend im äußersten Westen stark bewölkt und etwas Regen. Höchsttemperatur 4 bis 8, in den Hochlagen 3 Grad. Schwacher südlicher Wind.

Städteregion Aachen / Kreis Düren: Am Dienstag (Heiligabend) überwiegend stark bewölkt und regnerisch, im Tagesverlauf Übergang zu Regenschauern, geringe Gewitterwahrscheinlichkeit. In höchsten Lagen zum Abend die Niederschläge teils mit Schnee vermischt. Höchstwerte bei 7 bis 10 Grad, im Bergland 4 bis 7 Grad.

Städteregion Aachen / Kreis Düren: Am Samstag wechselnd bewölkt und abgesehen von einzelnen, kurzen Schauern meist niederschlagsfrei. Maximaltemperatur 8 bis 11, im höheren Bergland um 6 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus südlichen Richtungen, am Nordrand der Eifel sowie im Aachener Raum einzelne starke Böen möglich. In der Nacht zum Sonntag stark bewölkt bis bedeckt und von Südwesten aufkommender Regen. Tiefsttemperatur 7 bis 4, in Hochlagen um 2 Grad. Vor allem im Bergland zeitweise starker bis stürmischer Wind um Süd.

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.