dueren-magazin.de Symbolbild

Hambach: Mitarbeiter des RWE-Sicherheitsdienstes alarmierten gestern Abend gegen 22.50 Uhr die Leitstelle der Polizei, als sie von einer größeren Gruppe vermummter Personen mit Steinen und Feuerwerkskörpern attackiert wurden.

Polizei Symbolbild

Düren:  Zu einem Raub kam es in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch. Ein 35-jähriger Dürener wurde gezwungen, sein Geld heraus zu geben.

 

Foto: Bürgermeister Paul Larue (li.) und Harald „Toni“ Schumacher, beim Eintrag des ehemaligen Nationaltorhüters in das Goldene Buch der Stadt.

Düren: Toni Schumacher war auf Einladung von Dürens Bürgermeister Paul Larue in seine alte Heimat gekommen, mit der er, nach eigenen Angaben, viele schöne Jahre mit nachhaltigen Erinnerungen verbindet. Auch sein Eintrag in das Goldenen Buch der Stadt zeugt davon: „Zwar habe ich eine neue Heimat gefunden, dabei meine Wurzeln aber nicht vergessen!“, ist dort jetzt zu lesen.

https://pixabay.com/de/users/Grzegorz-Skibka-2280593/

Kreuzau: Der Wasserverband Eifel Rur betreibt zwischen den Ortschaften Obermaubach und Winden den sog. „Kommunalen Nebensammler 32“, der durch die Rurstraße verläuft. Parallel dazu befindet sich auf der südlichen Rurseite in einem Wirtschaftsweg der „Nebensammler 15“. Beide Kanäle leiten das Schmutzwasser aus den vorgelagerten Ortschaften (u. a. Vossenack, Hürtgen, Kleinhau, Brandenberg, Bergstein, Zerkall, Nideggen) ab. Sie sind am Ortsausgang Obermaubach durch eine „Querspange“ miteinander verbunden. Sie münden schließlich in den anschließenden „Hauptsammler 11“, der das Abwasser in Richtung der Kläranlage Düren-Merken leitet. Der Nebensammler 32 weist mittlerweile eine zu geringe hydraulische Leistungsfähigkeit auf. In der Vergangenheit kam es daher innerhalb der Ortslage Untermaubach zu einem Rückstau in der Kanalisation, der teilweise auch zu Überläufen an den Schachtdeckeln führte. Dies wurde durch Anwohner bereits mehrfach nach Starkregenereignissen angezeigt.

Our website is protected by DMC Firewall!