Foto (© S. Freyaldenhoven) v.l.: Christian Dreyer (Oberarzt der Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin), Stephanie Vogler (Assistenzärztin der Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin), Ines Kreutz (Hygienefachkraft),  Judith Kniepen (Geschäftsführerin), Marcus Flucht (Leitender Oberarzt der Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin)

Jülich: Zahlreiche Interessierte informierten sich am Weltsepsistag im St. Elisabeth-Krankenhaus Jülich über die Blutvergiftung. Marcus Flucht, Leitender Oberarzt der Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin, Oberarzt Christian Dreyer, Assistenzärztin Stephanie Vogler sowie Ines Kreutz, Hygienefachkraft, beantworteten Fragen und informierten anschaulich zum Thema Sepsis, ihre Ursachen und Behandlung und die Möglichkeit, ihr vorzubeugen.

Bild: Symbolbild Polizei

Jülich: Kaum zu bändigen war am Dienstagnachmittag ein 25-jähriger Jülicher, nachdem er einen Seitenspiegel eines Autos abgeschlagen hatte.

dueren-magazin.de

Düren: Am Montagmittag wurde der Feuer- und Rettungsleitstelle in Stockheim eine starke Rauchentwicklung am Kaiserplatz gemeldet.

dueren-magazin.de Symbolbild

Düren: Am Samstagabend wurde die Angestellte eines Massagesalons von einem bislang unbekannten Täter überfallen. Die junge Frau wurde nicht verletzt und der Täter flüchtete ohne Beute.

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd