Foto: Die Stadt Düren und die Stadt Jülich haben gemeinsam eine Veranstaltungs-reihe  „Zwischen ‚Führer‘ und Freiheit – Bombenkrieg und ‚Befreiung‘ an der Rur“ erarbeitet. Foto: Stadt Düren

Düren: Das Bombardement vom 16. November 1944 bedeutete für die Städte Düren und Jülich die nahezu vollständige Vernichtung. Jedes Jahr gedenken beide Städte auf ihre Weise dieses Tages. Nun, 75 Jahre nach dem dunkelsten Tag in der Geschichte von Jülich und Düren, haben sich das Stadt- und Kreisarchiv Düren mit dem Museum Zitadelle Jülich zusammen getan und eine gemeinsame Ausstellungs- und Vortragsreihe erarbeitet.

Foto: Unter fachmännischer Anleitung des SCAE-Vorsitzenden Michael Keßel (2.v.r.) nahm Bürgermeister Paul Larue mit einem ersten Wurf die neue Asphalt-stockschießbahn in Betrieb.  Foto: Stadt Düren.

Düren: Nach viermonatiger Bauzeit konnten jetzt die Mitglieder des Sportclubs für Asphalt- und Eisstockschießen Düren-Niederau 1990 e.V. (SCAE) ihre dritte Asphaltstockschießbahn in Betrieb nehmen. Im Beisein von Dürens Bürgermeister Paul Larue wurde die neue Anlage beim diesjährigen Dorfturnier des Sportclubs in Niederau eingeweiht.

Polizei

Oberzier: In der Nacht zu Samstag (14.09.2019) brannte ein Pkw in Oberzier völlig aus. Die Umstände lassen auf Brandstiftung schließen, die Polizei bittet um Hinweise.

Symbolbild Polizei

Heimbach: Seit Juni 2019 mussten Polizei und Feuerwehr sechs Mal zu Brandtatorten nahe der L249 ausrücken. Die Polizei bittet um Unterstützung bei den Ermittlungen. In allen Fällen brannte es in dem Waldgebiet zwischen Hausen und Blens, wobei die betroffenen Flächen sich über Größen zwischen etwa 20 und 250 Quadratmeter erstreckten.

DMC Firewall is a Joomla Security extension!