Bild: T. Kraus

Hambacher Forst: Alle Polizistinnen und Polizisten, die in den vergangenen Wochen bei der Räumung des Hambacher Forstes eingesetzt waren, erhalten zwei Tage Sonderurlaub. Das hat Innenminister Herbert Reul heute bei einem Treffen mit Angehörigen der 12., 14. und 15. Bereitschaftspolizeihundertschaft sowie der 3.Technischen Einsatzeinheit verkündet.

T.Kraus Symbolbild

Hambacher Forst: Insgesamt verlief die Versammlung aus Sicht der Polizei friedlich und störungsfrei. Etwa 25.000 bis 30.000 Teilnehmer protestierten heute (Samstag, 06. Oktober) friedlich auf einer privaten Fläche am Hambacher Forst gegen den Braunkohleabbau und die Rodung des Waldes.

Hambacher Forst: Versammlungsverbot der Polizei Aachen das gestern gegenüber dem Anmelder von "Wald retten! Kohle stoppen!" ausgesprochen wurde, ist durch das Verwaltungsgericht Aachen nicht bestätigt worden.

Hambacher Forst: Das Oberverwaltungsgericht hat mit Eilbeschluss vom heutigen Tag entschieden, dass die RWE Power AG den Hambacher Forst nicht roden darf, bis über die Klage des BUND NRW gegen den Hauptbetriebsplan 2018 bis 2020 für den Braunkohletagebau Hambach entschieden ist.

 

Our website is protected by DMC Firewall!