Hambacher Forst: Heute Morgen (25.03.19) überprüfte die Aachener Polizei als zuständige Versammlungsbehörde die Mahnwache an der L 257 (Höhe Hambacher Forst). Vor Ort stellten die Beamten geringfügige Verstöße gegen die Versammlungsauflagen fest. Ein Teilnehmer der Mahnwache führte Betäubungsmittel mit sich. Der Mann wurde daraufhin vom Veranstalter der Versammlung von dieser ausgeschlossen. Den 20-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln, das Marihuana stellte die Polizei sicher. Des Weiteren übernachteten Versammlungsteilnehmer in der Mahnwache, auch dies stellt einen Verstoß dar.

Bild: Polizei

Hambacher Forst: Auch wenn derzeit keine Rodungs- oder Räumungsmaßnahmen im Hambacher Forst anstehen, überprüft die Aachener Polizei auch weiterhin den dortigen Zustand. Aus diesem Grund fand heute Vormittag in der Zeit von ca. 9 Uhr bis 13.45 Uhr eine erneute Waldbegehung statt.

Bild: Symbolbild Polizei

Hambacher Forst: Letzten Freitag (25.01.19) gegen 18.05 Uhr beabsichtigte eine Streifenwagenbesatzung einen Fahrradfahrer auf der L 257 anzuhalten und zu kontrollieren; der Mann war mit seinem Fahrrad ohne Licht auf der dunklen Landstraße unterwegs.

Bild: Symbolbild Polizei

Hambacher Forst: Am frühen Dienstagmorgen (01.01.) kam es im Bereich des Hambacher Forstes erneut zu Straftaten. Unbekannte setzten kurz nach Mitternacht in Manheim einen Kamera-Mast an einer umzäunten Pumpstation von RWE und einen Stromkasten in Brand.

DMC Firewall is a Joomla Security extension!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.