Düren (pm/dn) „Wir bauen an einem Europa des Friedens“, sagte Bürgermeister Paul Larue, als er im Rahmen eines festlichen Konzertes von rund hundert Musikern aus Valenciennes und Düren, die Friedenstaube an Geniviève Adam, stellvertretende Bürgermeisterin der französischen Partnerstadt Valenciennes weiterreichte.

Hoven / Merzenich (pm/pol) Erneut waren wieder Einbrecher im Kreisgebiet unterwegs. Wer in den Nachfolgenden beiden Fällen Informationen hat, möge sich bitte bei der Polizei melden:

Kreuzau (pm/pol) Nicht ohne Grund hatte ein jugendlicher Mopedfahrer angesichts der Polizei Gas gegeben und die Flucht angetreten. Allerdings ohne wirklichen Erfolg.

Titz (pm/pol) Alter schützt nicht immer vor Torheit. Den Beweis lieferte am Dienstagabend ein 60 Jahre alter Rollerfahrer, der gegen seine eigene Lebenserfahrung vieles falsch machte und sich deswegen einen Krankenhausaufenthalt einhandelte.

Düren (pm/dn) Im Rahmen der öffentlichen Sitzung des Verkehrs- und Bauausschusses am Mittwoch, dem 2. Oktober, Beginn 17:15 Uhr, in der Aula des Burgau Gymnasiums, Karl-Arnold-Straße 5, werden unter anderem die verkehrslenkenden Maßnahmen im Zusammenhang mit dem Brückenbau B 56 - Schoellerstraße der Öffentlichkeit vorgestellt.

Jülich (red) Am frühen Dienstagmorgen, kam es gegen 5.30 Uhr auf der L238N zu einem schweren Verkehrsunfall mit Beteiligung eines Lkw.

Luchem (red) Am Montagmittag kam es in der Gemeinde Langerwehe im Ortsteil Luchem zu einem Feuerwehreinsatz. Dort hatte eine Küche Feuer gefangen.

Hürtgenwald/Nideggen (pm/pol) Zwei Kradfahrer verunglückten am Sonntagnachmittag bei ihren Ausfahrten in die Eifel. Linkskurven und möglicherweise ihre Geschwindigkeit waren ihnen zum Verhängnis geworden.

Our website is protected by DMC Firewall!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.