https://pixabay.com/de/users/Free-Photos-242387/

NRW: Allein im Jahr 2018 hat Straßen.NRW Lärmschutzwände, zum Teil in Kombination mit Wällen, auf einer Gesamtlänge von mehr als sechs Kilometern fertiggestellt. Zum Schutz der Anlieger säumen im Zuständigkeitsgebiet von Straßen.NRW nun mittlerweile mehr als 1.000 Kilometer Lärmschutzwände mit einer Gesamtfläche von 3,4 Millionen Quadratmetern die Straßen.

dueren-magazin.de SAV

Köln: Das „EinfachWeiterTicket“ erfreut sich großer Beliebtheit und ist rund zwei Jahre nach seiner Einführung aus dem Portfolio des NRW-Tarifs nicht mehr wegzudenken.

Dr. Norbert Reinkober (Geschäftsführer Nahverkehr Rheinland) erläutert Landesverkehrsminister Hendrik Wüst den virtuellen Spaziergang durch die Mobilstation in Erftstadt. Credits: NVR/Smilla Dankert

Köln: Innovativ, vernetzt, digital - das ist das Konzept der Mobilstation. Sie verknüpft nicht nur verschiedene Verkehrsmittel, sondern bietet auch die Möglichkeit digitaler Buchungs- und Bezahlsysteme und weiterer Services. Darum ist ein flächendeckendes Netz von Mobilstationen im Rheinland das erklärte Ziel des Nahverkehr Rheinland (NVR) und der Koordinierungsstelle Rheinland des „Zukunftsnetz Mobilität NRW“. Wie die Mobilitätsexperten des Zweckverbandes die Kommunen bei der Umsetzung dieses Vorhabens unterstützen, haben rund 200 Teilnehmer der Veranstaltung „Update Mobilstation“ am Montag, 8. Juli, in Köln erfahren.

T.Kraus

Hürth: Am Dienstagnachmittag (02. Juli) ist auf dem Bertrams-Jagdweg (L 103) ein 28-jähriger Autofahrer beim Zusammenstoß mit einem Lkw ums Leben gekommen.

Our website is protected by DMC Firewall!