Aufgrund zahlreicher Nachfragen stellt das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales klar, dass es bis zu den Beschlüssen der Ministerpräsidentenkonferenz am Montag, 22. März 2021, keine Änderungen in der Coronaschutzverordnung für mögliche Öffnungen geben wird.
 

Die Landesregierung hat heute mit einem zwischen dem Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales sowie dem Ministerium für Schule und Bildung abgestimmten Erlass die Kommunen und Kreise angesichts der aktuellen Diskussion nochmals über die in den Coronaverordnungen festgelegten Verfahren zu zusätzlichen kommunalen Schutzmaßnamen informiert, die sich grundsätzlich auch auf einzelne oder alle Schulen vor Ort beziehen können.
 

Bild von komodo51284 auf Pixabay

Während Herbst und Winter mit neuen Filmen auf Netflix sowie Online-Casinos und ihren Book of Dead Freispiele Bonus geworben haben, steht bald wieder der Sommer vor der Tür und verspricht warme Temperaturen und die Möglichkeit, auch abends bzw. nachts noch draußen verweilen zu können. Normalerweise ist das die Zeit, um lange Flugreisen mit der Familie zu unternehmen oder an die französische Riviera zu fahren, aber wie wir alle letztes Jahr bereits gelernt haben, kann auch Deutschland viele Highlights bieten. Aus diesem Grund wollen wir Ihnen im Rahmen dieses Artikels Nordrhein-Westfalen ein wenig näherbringen und Ihnen die 5 besten Aktivitäten für den Sommer in NRW vorschlagen, damit sie auch direkt vor der eigenen Haustür eine Menge Spaß haben können.

1. Spaziergang durch die Stadt Monschau

Die Stadt Monschau besticht durch ihre alten Bauten im Fachwerkstil und wirkt so, als ob man an das Set eines alten Films zurückversetzt wurde. Mit den schönen Fassaden und der historischen Altstadt zieht sie Jahr für Jahr immer wieder neue Touristen an. Hiermit eignet sie sich hervorragend für einen Spaziergang mit der Familie, welcher durch eine Burgbesichtigung abgerundet werden kann.

monschau 414232 960 720

 

Bild von Niek Verlaan auf Pixabay

2. Bestaunen der Kunst im Schloss Corvey

Wo wir bereits von Burgen reden, sind auch Schlösser nicht fern. Und hier spielt das Schloss Corvey eine besondere Rolle. Mit seinem über 1.000 Jahre alten karolingischen Westwerk ist es mittlerweile sogar ein UNESCO-Weltkulturerbe. Heute gibt es dort zwar keine Mönche mehr, aber dafür können Sie mittlerweile verschiedenste Kunstwerke bestaunen und auch die eine oder andere Veranstaltung dort abhalten.

castle 2329996 960 720

 

Bild von photosforyou auf Pixabay

3. Flanieren im Medienhafen

Der Medienhafen in Düsseldorf liegt direkt am Rhein und besticht mit seinen schiefen Bauten, die von Frank O. Ghery entworfen wurden. Diese Bauten erinnern nicht nur entfernt an den schiefen Turm von Pisa, sondern werten das sonst eher kommerziell geprägte Viertel um verschiedene Restaurants, Clubs, Lounges, Bars und Cafés auf. Und auch Kinos locken mit filmischen Vorstellungen oder Pokerturnieren neue Gäste an, wodurch dieser Ort nicht nur architektonisch, sondern auch durch seine Auswahl an Optionen überzeugen kann und einen Besuch mit der ganzen Familie rechtfertigt.

4. Die Freiheit spüren im Landschaftspark Nord

Der Landschaftspark Nord in Duisburg war früher ein Verhüttungswerk, erstreckt sich mittlerweile aber auf einer Fläche von 180 Hektar als Ort für die freie Freizeitgestaltung. Die Kulisse ist atemberaubend und wird abends von Lichtinstallationen unterstrichen, während man tagsüber beispielsweise Klettern oder Tauchen gehen kann. Falls Sie mehr über diesen Ort erfahren wollen, lockt eine Dauerausstellung mit interessanten Fakten. Durch die besondere Lage bietet er zudem einen der besten Aussichtspunkte der ganzen Region.

landschaftspark 3463279 640

 

Bild von ddzphoto auf Pixabay

5. Neue Energie tanken am Biggesee

Der Biggesee ist eine Talsperre im Sauerland und ein hervorragendes Naherholungsgebiet. Zahlreiche sportliche Aktivitäten, wie Fahrradfahren und Wandern, werden durch die Möglichkeit abgerundet, dass sie dort auch einfach mal alle fünfe gerade sein lassen können. Außerdem kommen Sie von dort auch leicht in das nahgelegene Attendorn, wo sie eine besonders schöne Tropfsteinhöhle besuchen können.

Wie Sie sehen konnten, gibt es auch und gerade in NRW zahlreiche Möglichkeiten, wie Sie Ihren Sommer auf eine interessante und abwechslungsreiche Art und Weise verbringen können. Dabei ist es egal, ob Sie gerne am Biggesee entspannen und sich bräunen wollen oder ob sie doch Lust auf einen guten Kaffee im Medienhafen haben. Falls Sie dann doch mehr über die Geschichte lernen wollen, bietet sich ein Besuch im Schloss Corvey an, und im Landschaftspark Nord können Sie auch am späten Abend noch tolle Lichtinstallationen bestaunen. In jedem Fall gibt es zahlreiche Optionen, welche Sie und die ganze Familie vor die Tür locken und den Sommer im eigenen Land zu einem echten Highlight machen.

NRW: Seit heute kehren nach den Abschlussklassen und den Jahrgängen der Primarstufe an den Grund- und Förderschulen auch die anderen Jahrgänge im Rahmen eines Wechselunterrichtes mit grundsätzlich geteilten Klassen an die Schulen zurück. Dies ist insbesondere für alle Schülerinnen und Schüler, die seit Mitte Dezember 2020 überhaupt keinen Zugang zum Präsenzunterricht in ihren Schulen hatten, unter Berücksichtigung des derzeitigen landesweiten Infektionsgeschehens ein wichtiger und verantwortbarer Schritt auf dem Weg zu mehr schulischer Normalität sowie zu mehr Stabilität und Regelmäßigkeit im Tagesablauf.

Our website is protected by DMC Firewall!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.