dueren-magazin.de AMI

Kreis Düren: In Nordrhein-Westfalen erschallen am Donnerstag, 5. September, wieder alle Sirenen. Pünktlich um 10 Uhr ertönen in allen Kommunen, die ihre Bevölkerung mit Sirenen warnen, die durchdringenden Geräusche, vielerorts auch im Kreis Düren. Ziel der regelmäßigen landesweiten Warntage ist es, in der Bevölkerung ein Bewusstsein für das Thema Warnung zu schaffen.

Symbolbild Polizei

Heimbach: Am Dienstag brannte es gleich zweimal in einem Waldstück nahe der L 249. Der entstandene Schaden liegt bei etwa 25.000 Euro. Am Dienstagmorgen gegen 09:30 Uhr brannte in Heimbach Hausen, nahe der L 249 eine circa zehn Quadratmeter große Waldfläche ab. Am Nachmittag gegen 15:30 Uhr brannte es dann erneut, nur wenige Meter von der ersten Brandstelle entfernt. Diesmal brannten circa 60 bis 70 Quadratmeter Waldfläche. Die Brandursache konnte in beiden Fällen bisher noch nicht ermittelt werden.

dueren-magazin.de SAV

Die Prüfungen der Anträge zur Unterstützung der von den Dürreschäden 2018 betroffenen Landwirtinnen und Landwirte  sind abgeschlossen und die Unterstützungsleistungen ausgezahlt: 637 Anträgen waren bei der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen eingegangen, 15 Anträge wurden zwischenzeitlich zurückgezogen. Von den 622 Anträgen konnten 457 bewilligt werden. Aus Landes- und Bundesmitteln wurden insgesamt rund 8,7 Millionen Euro an die Landwirtinnen und Landwirte ausbezahlt.

Polizei

Merzenich:Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Montag auf der L 264 in Höhe Merzenich. Zwei Autofahrer wurden dabei schwer verletzt.

Our website is protected by DMC Firewall!