Region: Ab dem Mittag von Südwesten aufkommende bzw. sich bildende Gewitter mit Starkregen von 15 bis 25 l/qm in kurzer Zeit, lokal eng begrenzt Unwetter durch heftigen Starkregen von 25 bis 40 l/qm in kurzer Zeit oder 35 bis 60 l/qm innerhalb von wenigen Stunden möglich. Außerdem vereinzelt Sturmböen bis 75 km/h (Bft 7-8) und Hagel um 1 cm. Im Nordosten bis zum Abend meist niederschlagsfrei. 
In der Nacht zum Montag zunächst nur zögerlich abklingende Gewittertätigkeit. Im Verlauf östlich des Rheins gebietsweise noch kräftiger schauerartiger Regen. Dabei örtlich mehrstündiger, auch ungewittriger Starkregen um 20 l/qm in wenigen Stunden gering wahrscheinlich. Bis Montagmorgen weitgehend abklingende Niederschläge.
NEBEL:
In der Nacht zum Montag vorrangig westlich des Rheins bei größeren Auflockerungen örtliche Nebelbildung, teils mit Sichtweiten unter 150 m. 

Heute Vormittag teils stark bewölkt mit etwas Regen, gebietsweise aber auch mal Auflockerungen mit etwas Sonne. Ab den Mittagsstunden wieder zunehmend stark bewölkt und ab dem frühen Nachmittag von Südwesten vermehrt aufkommende oder sich bildende Schauer oder schauerartiger Regen sowie teils kräftige Gewitter mit Starkregen und vereinzelt Hagel. Lokal begrenzt Unwetter durch heftigen Starkregen möglich. Im Nordosten bis zum Abend meist niederschlagsfrei. Höchstwerte 18 bis 22, in Hochlagen 16 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus Ost bis Südost, im Verlauf aus unterschiedlichen Richtungen. Im Bereich der Gewitter vereinzelt Sturmböen nicht ausgeschlossen.

In der Nacht zum Montag wechselnd bis stark bewölkt, nur zögerlich nachlassende Gewitteraktivität, anfangs auch noch Unwetter durch heftigen Starkregen möglich. Östlich des Rheins bis zum Morgen noch gebietsweise schauerartiger Regen. Örtlich Nebel nicht ausgeschlossen. Temperaturrückgang auf 12 bis 9, in höheren Lagen 7 Grad.

Am Montag anfangs oft starke Bewölkung, stellenweise auch Nebel möglich. Im Tagesverlauf meist wechselnd bewölkt. Örtlich Schauer, einzelne Gewitter mit Starkregen gering wahrscheinlich. Höchsttemperatur 18 bis 22 Grad. In höheren Lagen um 16 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus unterschiedlichen Richtungen, bei Gewittern teils starke Böen. In der Nacht zum Dienstag anfangs wechselnd bewölkt und noch einzelne Schauer. In der zweiten Nachthälfte von Westen wieder verdichtende Bewölkung und aufkommender Regen. Abkühlung auf 13 bis 10 Grad, in Hochlagen um 8 Grad.

DMC Firewall is a Joomla Security extension!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.