Heinsberg (pm/staac) Am späten Dienstagebend, am 10.09.2013 gegen 21.55 Uhr, kam es zu einem Polizeieinsatz in einer Wohnung in Heinsberg, an dem mehrere Beamte beteiligt waren.

 

Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen wurden die Polizeibeamten von der in der Wohnung aufhältigen Person massiv angegriffen. Nachdem vergeblich Pfefferspray eingesetzt wurde, um die Angriffe abzuwehren, ergriff die Person ein Messer und griff die Beamten erneut an. Da trotz Androhung des Schusswaffengebrauchs von der Person weiterhin massive Angriffe ausgingen, setzte einer der Beamten die Schusswaffe ein. Durch den Einsatz erlitt die Person schwere Verletzungen. Der 26 Jahre alte Mann wird derzeit operiert; sein Zustand ist kritisch.

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.