Bild: Symbolbild Polizei

Städteregion Aachen: Ob Maifeuer, Maistrauß oder Maikönigin, das Brauchtum im Wonnemonat ist vielfältig. Unbestritten ist, dass das traditionelle Aufstellen der Maibäume mit musikbeschallten Traktoren fester Bestandteil der Nacht zum 1. Mai ist. Und wenn es nach der Polizei Aachen geht, dann soll das auch so bleiben. Es sollten jedoch einige Regeln beachtet werden, damit die Verkehrssicherheit bei den Feierlichkeiten nicht zu kurz kommt und Leute, die mit dem Brauchtum nix am Hut haben, nicht über das hinnehmbare Maß hinaus belästigt werden:

Polizei

Aachen:Aus Sorge um seinen Mieter hat sich gestern (23.04.2019) ein Eigentümer aus der Harscampstraße an die Polizei gewandt.

Polizei Symbolbild

Aachen: Nicht der Osterhase sondern sechs Pferde und ein Esel spielten am Ostersonntaq für einige Anwohner in Walheim und Kornelimünster eine nachhaltige Rolle.

Aachen: Am Morgen hat ein bewaffneter Mann eine Bäckereifiliale auf dem Adalbertsteinweg überfallen. Er erbeutete eine geringe Menge Bargeld. Der unbekannte Mann konnte flüchten. Die Angestellte, die sich Tatzeit kurz nach 6 Uhr alleine in der Filiale aufgehalten hatte, blieb unverletzt.

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd