dueren-magazin.de AMI

Region: Heute Mittag und im weiteren Tagesverlauf ist es stark bewölkt. Es bleibt trocken. Die Höchsttemperatur liegt bei 20 Grad. Es weht ein meist schwacher Wind zunächst vorwiegend um Süd, im Verlauf aus unterschiedlichen Richtungen.

In der Nacht zum Mittwoch ist es zunächst gering bewölkt oder wolkig und trocken. In der zweiten Nachthälfte kommt jedoch von Nordosten her wieder starke Bewölkung auf, die schauerartig verstärkten Regen bringt. Dabei sind auch Gewitter und Starkregen möglich.

Am Mittwoch breiten sich dichte Bewölkung und schauerartig verstärkter Regen von Nordosten her auf alle Landesteile aus. Dabei kann Starkregen durch Gewitter oder durch wiederholt kräftige Regenfälle auftreten, die lokal bis in den Unwetterbereich reichen. Die Temperatur steigt auf Werte zwischen 20 und 24 Grad, im Bergland auf Werte um 18 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus nordwestlichen Richtungen.

In der Nacht zum Donnerstag muss bei dichter Bewölkung weiter mit schauerartigen, teils auch gewittrigen Niederschlägen gerechnet werden, die jedoch im Verlauf nach Südwesten abziehen. Nachfolgend können die Wolken lokal etwas auflockern. Die Temperatur geht auf Tiefstwerte zwischen 16 bis 12 Grad, im Bergland bis auf 10 Grad zurück.

Our website is protected by DMC Firewall!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.