dueren-magazin.de AMI

Region: Heute Vormittag ist es wechselnd oder stark bewölkt. Ab dem Mittag muss mit einzelnen Schauern gerechnet werden. Die Temperatur steigt auf 22 Grad, im Bergland auf 18 bis 21 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig.

In der Nacht zum Mittwoch ist es zunächst noch stark bewölkt und es kommt insbesondere in der ersten Nachthälfte noch zu weiteren Schauern. Ab der zweiten Nachthälfte zeigen sich in der Eifel und der Kölner Bucht bereits Wolkenlücken. Nachfolgend bilden sich dort stellenweise Nebelfelder. Die Temperatur geht bis in die Frühstunden auf 14 bis 9 Grad zurück. Der Wind kommt schwach aus Südost.

Am Mittwoch ist es nach Nebelauflösung erst freundlich, später bilden sich vermehrt Quellwolken. In den Mittagsstunden können sich erste Schauer, zum Nachmittag auch Gewitter ausbilden. Dabei ist örtlicher Starkregen nicht ausgeschlossen. Die Höchstwerte liegen zwischen 22 und 26 Grad, im höheren Bergland um 21 Grad. Es weht ein schwacher Wind aus östlichen Richtungen, in Böen auch mäßig bis frisch. In der Nacht zum Donnerstag ist es wolkig und meist niederschlagsfrei. Die Tiefstwerte liegen zwischen 14 und 10 Grad und der Wind weht weiterhin schwach aus Nordost bis Ost.

DMC Firewall is a Joomla Security extension!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.