dueren-magazin.de AMI

Region: Heute Vormittag ist es heiter oder sonnig, bevor sich am Nachmittag sich stellenweise Quellwolken bilden und von Südwesten hohe Wolkenfelder aufziehen. Es bleibt niederschlagsfrei. Die Temperatur steigt auf bis zu 25 Grad.

Im Bergland werden Werte um 20 Grad erwartet. Der Wind weht schwach bis mäßig, in Böen zeitweise frisch bis stark aus östlicher Richtung.In der Nacht zum Dienstag wird es von Südwesten her immer wolkiger, aber es bleibt noch niederschlagsfrei. Die Temperatur geht auf 15 bis 12 Grad, im Bergland bis auf 9 Grad zurück.

Am Dienstag ist es stark bewölkt. Von Südwesten her kann es zeitweise etwas regnen, im Tagesverlauf eher schauerartig. Ab dem Nachmittag muss dann auch mit einzelnen Gewittern gerechnet werden. Die Temperatur steigt auf 23 bis 26 Grad, im Bergland auf 20 bis 22 Grad. Der Wind weht schwach, in der Nähe von Schauern und Gewittern auch mit starken bis stürmischen Böen aus Ost bis Südost.

In der Nacht zum Mittwoch ist es zunächst noch stark bewölkt und es kommt insbesondere in der ersten Nachthälfte noch zu weiteren Schauern. Ab der zweiten Nachthälfte zeigen sich in der Eifel und der Kölner Bucht bereits Wolkenlücken. Nachfolgend bilden sich Nebelfelder. Die Temperatur geht bis in die Frühstunden auf 14 bis 11 Grad zurück. Der Wind ist schwach, in Schauernähe mäßig mit starken Böen aus Südost.

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.