Städteregion Aachen: Jetzt ist es soweit. Die Aachener Polizei nahm in der vergangenen Nacht die ersten Unfälle auf, die auf überfrierende Nässe zurückzuführen sind. Die Bilanz der Nacht: Fünf Unfälle; drei davon mit Leichtverletzten.

Drei Unfälle ereigneten sich kurz hintereinander auf dem Toledoring. Dabei wurden zwei Autofahrer verletzt. Leicht verletzt wurde auch ein Autofahrer kurz vor Mitternacht auf der Eupener Straße.

Glatt war es auch auf dem Soerser Weg. Dort hatte es um kurz nach 1 Uhr gescheppert. Ein Autofahrer war mit seinem Pkw gegen eine Leitplanke gerutscht.Um kurz nach 3 Uhr meldete ein Streifenwagen Straßenglätte im Bereich Roetgen.Die Streuwagen, die in der Nacht unterwegs waren, verhinderten so manch weiteren Unfall.

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.