Bernd Gottschalk, Hubertus Zander (v.l.) sowie Berthold Rüttgers (r.) hatten sich für die Wiedereinführung der MON- und SLE-Kennzeichen im Kreis Düren stark gemacht. Ein Ansinnen, das Landrat Wolfgang Spelthahn gerne unterstützt hat.

Kreis Düren: Alle Kraftfahrer mit Wohnsitz im Kreis Düren haben ab dem 15. Juli die freie Auswahl zwischen vier verschiedenen Kennzeichen: Neben dem altbekannten DN und dem mittlerweile wieder vertrauten JÜL sind ab dem 15. Juli auch MON und SLE im Angebot.

Bild: Symbolbild Polizei

Kreis Düren / Rureifel: Am vergangenen Wochenende führte die Polizei Düren erneut zahlreiche Kontrollen durch. Zwar fielen in der Summe weniger Verkehrsdelinquenten auf als noch bei den Kontrollen in der 26. Kalenderwoche. Dennoch bleibt jeder Verstoß ein Verstoß zu viel.

dueren-magazin.de SAV

Langerwehe: Doppelter Totalschaden und eine verletzte Autofahrerin waren am späten Sonntagabend in Heistern das Resultat eines vorhersehbaren müden Momentes.

Bild: Symbolbild Polizei

Jülich: Wenn Jugendliche in der Dunkelheit vorsätzlich Hindernisse auf der Straße errichten und damit in Kauf nehmen, dass anderen damit schwere Schäden oder gar Verletzungen zugefügt werden, was denken sie sich dabei?

Our website is protected by DMC Firewall!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.