Düren: Die spanische Triathlon-Serie EXTREME MAN kommt 2014 nach Deutschland und hat als Austragungsort Düren gewählt. Termin ist der 1. Juni 2014.

In einer Pressekonferenz informierte jetzt das Mitglied der Geschäftsführung von Titelsponsor MAXMO Apotheken, Oliver Dienst, über die Einzelheiten der Veranstaltung. So werden die Rennen der spanischen Serie allesamt über die Mitteldistanz (1,9 km Schwimmen, 90 km Radfahren, 21,1 km Laufen) ausgetragen. Dreh- und Angelpunkt der deutschen Station am 1. Juni ist der Dürener Badesee als Schwimm- und Lauf-Standort sowie dem Start-, Ziel- und Messebereich. Die Radstrecke führt die Triathleten in die bei Radfahrern beliebte Nordeifel.

"Nur wer sich seinen Herausforderungen stellt, wird sie meistern können", betont Oliver Dienst, der in Düren zwei MAXMO-Apotheken mit dem Inhaber und Apotheker Steffen Kuhnert aufgebaut hat, die regionale Bedeutung des Sportereignisses. "Wir möchten vor allem auch lokale Sportler aus der Region, das heißt aus und rund um Düren, wie Mönchengladbach, Aachen, Viersen und Krefeld ansprechen." Der Mönchengladbacher wird beim EXTREME MAN Düren by MAXMO nahezu mit seinem kompletten TriTeam MAXMO an den Start gehen. Das Männer-Team blickt auf eine erfolgreiche Saison in der Verbandsliga mit dem Aufstieg in die Oberliga zurück. Neben den Liga-Wettkämpfen steht 2014 nun auch Düren im Fokus des Teams.

Organisationsleiterin des EXTREME MAN Düren by MAXMO ist übrigens ebenfalls eine Mönchengladbacherin: Sonja Oberem. "Wir liegen mit dem Termin etwa fünf bis sieben Wochen vor den großen Langdistanz-Rennen in Deutschland. Ein optimaler Zeitpunkt für ein Vorbereitungsrennen über die Mitteldistanz."

An prominenten Startern fehlt es nicht. "Mit der Extreme Man-Serie kommt eine sehr professionelle Veranstaltungsserie nun auch nach Deutschland. Extreme Man hat ein riesiges Potenzial und passt zudem vom Termin perfekt in die Vorbereitung auf die europäischen Langdistanzen", erklärt Jan Raphael aus dem Power Horse Triathlon Team, Vize-Europameister auf der Langdistanz und zweimaliger lronman-Sieger.

Der Veranstalter unterstützt die Aktion "Running for Kids" des Dürener Peter Borsdorff. Ein Euro pro Teilnehmer geht an die 1995 von Borsdorff ins Leben gerufene Aktion, die sich zum Ziel gesetzt hat, Kindern in der Region, die durch Behinderung oder schwere Krankheit gehandicapt sind, zu helfen.

Den Auftakt der insgesamt fünf Veranstaltungen der EXTREME MAN-Serie 2014 macht Salou an der Costa Dorada am 11. Mai, gefolgt von Düren (1. Juni), dem baskischen Getxo (6. Juli) und Narbonne an der französischen Mittelmeerküste (7. September). Den krönenden Abschluss der Serie bildet erneute die Balearen-Insel Menorca am 21. September.

Die Anmeldung für die Erstauflage des ISOSTAR EXTREME MAN Düren by MAXMO ist online möglich unter www.extreme-man.com. Weitere Informationen: www.extreme-man.com.

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.