95903520 10222359471520787 2167509594442563584 o

Linnich: Schlechte Karten hatte in der Nacht zum Dienstag ein Einbrecher, der in der Rurstraße in eine Imbissstube eindringen wollte. Der derzeit unbekannte Täter wurde vom Grillbetreiber erwischt, konnte aber mit vermutlich leichten Verletzungen entkommen.

Wenige Minuten vor 03:30 Uhr hatte der Unbekannte durch Hebelgeräusche an einem Fenster auch den im Haus wohnhaften Inhaber der Gaststube aufgeschreckt. Zusammen mit einem Verwandten machte der sich auf die Suche nach dem Verursacher, der sich zwischenzeitlich auf den Torbogen eines Hofzuganges geflüchtet hatte. Den beiden Zeugen gelang es, den Eindringling herunter zu holen. Bei dem anschließenden Gerangel wurde der Täter offenbar auch leicht im Gesicht verletzt, schaffte es aber, sich zu entwinden und über Mauern hinweg in die Nacht zu flüchten. Nicht nur sein Einbruchsversuch war erfolglos geblieben.

Bei seiner überhasteten Flucht musste der jetzt durch die Polizei gesuchte Einbrecher auch sein Tatwerkzeug, Handschuhe, eine Tasche und Bekleidungsteile am Tatort zurücklassen. Die Maßnahmen zur Identifizierung dauern derzeit an. Der Beschreibung nach hat es sich um einen etwa 185 Zentimeter großen, sportlich-schlanken Mann mit möglicherweise osteuropäischer Herkunft gehandelt.

Die Polizei bittet jedoch Zeugen, denen in der Nacht Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, um einen Hinweis über ihre Beobachtung direkt an den Notruf 110.

DMC Firewall is a Joomla Security extension!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.