95903520 10222359471520787 2167509594442563584 o

dueren-magazin.de SAV

Region: Heute Nachmittag ist es wechselnd bis stark bewölkt. Von Nordwesten her kommen vermehrt Schneeschauer. Die größten Neuschneemengen sind im Nordweststau der Mittelgebirge zu erwarten. Vereinzelt sind am Nachmittag auch kurze Gewitter mit Graupel möglich. Die Temperatur steigt auf Werte zwischen 1 und 4 Grad, im Bergland auf -2 bis 0 Grad. Der West- bis Nordwestwind weht anfangs mäßig bis frisch mit starken, im Bergland stürmischen Böen. Dabei sind Schneeverwehungen möglich. Abends lässt der Wind nach.

In der Nacht zum Sonntag kommt es vor allem im Nordweststau der Mittelgebirge bei starker Bewölkung zu weiteren meist leichten Schneefällen. Ansonsten klingen die Schauer ab und die Bewölkung lockert gebietsweise auf. Die Temperatur geht auf 0 bis -2 Grad, im Bergland bis -6 Grad zurück. Es muss verbreitet mit Glätte gerechnet werden. Der mäßige Wind weht meist aus West bis Nordwest.

Am Sonntag ist es vielfach aufgelockert bewölkt. Vereinzelt kommt es zu leichtem Schneefall, besonders im Staubereich der Mittelgebirge. Dort ist es dann stark bewölkt. Die Höchsttemperaturen liegen im Tiefland bei 1 bis 3 Grad, im Bergland knapp unter dem Gefrierpunkt. Der Wind weht schwach bis mäßig um West.

In der Nacht zu Montag ist es meist leicht bewölkt, gebietsweise auch klar. Im Bergland kommt es bei starker Bewölkung anfangs noch zu leichtem Schneefall. Die Tiefstwerte bewegen sich zwischen -1 und -4 Grad, im Bergland bei -4 bis -7 Grad. Der schwache Wind dreht auf Nord bis Nordost. Verbreitet wird es glatt.

Our website is protected by DMC Firewall!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.