95903520 10222359471520787 2167509594442563584 o

Städteregion Aachen / Kreis Düren: Am Dienstag von Westen her Aufzug dichter Bewölkung und einsetzender Regen, im höheren Bergland mit Schnee. Höchstwerte der Temperatur zwischen 7 und 10 Grad. Mäßiger, am Nachmittag frischer Wind aus Südwest. Zum Mittag zunehmend starke bis stürmische Böen, am Abend im Bergland auch Sturmböen.

Sturm:

Am Dienstag Windböen/stürmische Böen, im Bergland Sturmböen. Abends weiter zunehmend. Dienstagvormittag zunächst im Bergland wieder STARKE bis STÜRMISCHE BÖEN aus Südwest zwischen 55 und 70 km/h (Bft 7 bis 8). Ab dem Mittag zunehmend auch im Flachland STARKE BÖEN um 55 km/h (Bft 7), örtlich STÜRMISCHE BÖEN um 70 km/h (Bft 8), im Bergland vereinzelt auch STURMBÖEN um 80 km/h (Bft 9) um Süd. Zum Abend von West weiter verstärkend und auf West drehend. Dann auch im Flachland erst vereinzelt, von Westen ausbreitend STÜRMISCHE BÖEN um 70 km/h, im Laufe des Abends und eingangs der Nacht verstärkend zu STURMBÖEN bis 85 km/h (Bft 9), in der Nähe von Schauern und Gewittern SCHWERE STURMBÖEN bis 95 km/h (Bft 10) nicht ausgeschlossen.


In der Nacht zum Mittwoch zunächst bedeckt und verbreitet Regen, im Bergland teils als Schnee. In der zweiten Nachthälfte von Westen Wetterberuhigung und Auflockerungen. Frischer Wind aus Südwest mit starken bis stürmischen Böen, anfangs verbreitet Sturmböen. Tiefstwerte zwischen 5 und 2 Grad, im Bergland bis minus 1 Grad. Dort Glättegefahr.

Am Mittwoch zunächst wechselnd bis stark bewölkt später von Westen Wolkenverdichtung. Einsetzender schauerartig verstärkter Regen, nach Osten ausweitend. Dabei einzelne Gewitter möglich. Höchstwerte zwischen 6 und 9 Grad. Mäßiger bis frischer Wind aus Südwest, zunächst verbreitet starke Böen, zum Mittag und über Nachmittag auch stürmische Böen und Sturmböen, im Bergland einzelne schwere Sturmböen möglich. Zum Abend Windabschwächung.
In der Nacht zum Donnerstag weiterhin wechselnd bis stark bewölkt und Regenschauer, im Bergland als Schneeregen, in Hochlagen als Schnee. Anfangs noch starke Böen aus West, weiter abschwächend. Tiefstwerte zwischen 4 und 2, im Bergland um 0 Grad.

Am Donnerstag bedeckt mit schauerartig verstärktem, teils ergiebigem Regen. Höchsttemperaturen zwischen 8 und 11 Grad. Mäßiger Südwestwind mit starken bis stürmischen Böen, im Bergland auch Sturmböen möglich.
In der Nacht zum Freitag wechselnd bewölkt mit einzelnen Schauern. Tiefsttemperaturen 6 bis 4 Grad, im Bergland bis nahe 0 Grad.

Our website is protected by DMC Firewall!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.