95903520 10222359471520787 2167509594442563584 o

So schön Düren und Umgebung auch sein mögen, ab und an zieht es uns dennoch in die Ferne. Wenn Sie diesen Sommer an einem Ort verbringen möchten, der nicht zu den allgemein bekannten Hotspots gehört, dann haben wir hier ein paar Inspirationen für Sie. Laut Handelsblatt verbrachten 6,6% der befragten Bürger 2019 Ihren Urlaub an der Nord- und Ostsee, gefolgt von 5,8%, die es auf die Balearen (Mallorca, Menorca, Formentera und Ibiza) verschlug. Diese Reiseziele werden Sie bei unserer Auflistung somit garantiert nicht finden, dafür jedoch tolle Alternativen fernab vom Tourismustrubel.

Spanien mal anders

Der Ballermann ist nun wirklich nicht jedermanns Sache. Für alldiejenigen, die dennoch in den Genuss von Sommer, Sonne, Strand und Meer kommen möchten, ist die Costa del Sol auf dem spanischen Festland seit längerem eine tolle Alternative. Málaga, die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz hat sowohl Jung als auch Alt einiges zu bieten. Diese Stadt ist hip und trendy und beherbergt zugleich eine Künstlerszene, die von allen Generationen bestaunt werden kann. Hierbei handelt es sich jedoch noch nicht um unseren wahren Geheimtipp, sondern nur um den ersten Stopp unserer Andalusien Rundreise.

Andalusien – Eine Rundreise

Sobald Sie die Küste verlassen, kommen Sie im verträumten Teil Andalusiens an. Berge, von denen sich malerische weiße Dörfer abheben und Natur pur begrüßen Sie. Neben dem Caminito del Rey, dem einst gefährlichsten Wanderweg der Welt, können Sie hier noch weitere Abenteuer erleben. River Rafting, Abseilen, Reiten und Radtouren sind nur ein paar Beispiele von organisierten Touren, die Sie hier erleben können. Auf eigene Faust können Sie zahlreiche Wanderwege in den wunderschönen Naturschutzgebieten erkunden. Bei Otivar wartet der Junta de los Rios mit abkühlenden natürlichen Pools darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Kombinieren Sie Ihre Rundreise mit kulturellen Highlights, wie der Alhambra in Granada und der Römischen Brücke in Cordoba. Vergessen Sie nicht auf Ihrem Weg nach Sevilla einen Abstecher in den Donana Park zu machen, bei dem es Luchse und weitere vom Aussterben bedrohte Tiere zu sehen gibt.

Ein Abstecher nach Gibraltar

Als familienfreundlich galt Spanien schon immer, weshalb Sie hier zudem einige Attraktionen finden werden, die auch Ihre Kleinsten begeistern werden. So zum Beispiel der Freizeitpark Isla de Magica in Sevilla. Ein Abstecher ins britische Überseegebiet Gibraltar bringt Sie zwar schnell wieder zurück in eine touristische Hochburg, ist aber nicht nur aufgrund der freilebenden Affen und den mehrwertsteuerfreien Einkaufsmöglichkeiten durchaus lohnenswert. Besuchen Sie das Gibraltar-Museum und lernen Sie mehr über die faszinierende Geschichte dieses Stadtstaates. Auf Ihrer Rundreise werden Sie so viel entdecken, das in keinem Reiseführer zu finden ist und sich schnell nach einer Rückkehr sehnen.

Von Ceuta nach Marokko

Ein Tages-, Wochenendtrip oder gerne auch länger nach Marokko oder das spanische Gebiete Ceuta ist von Gibraltar, Algeciras und Tarifa aus schnell organisiert. Wenn es Sie nicht sofort auf das marokkanische Staatsgebiet verschlägt, dann können Sie in Ceuta einen ersten, noch europäisch geprägten, Eindruck erhalten. Diese Stadt gehört zu Spanien, hat jedoch in vielen Bereichen ein paar Sonderrechte. Die Grenze ins Nachbarland Marokko zu überschreiten lohnt sich dennoch, nicht allein aufgrund der beeindruckenden Schutzeinrichtungen. Marokko hat seinen Besuchern vieles zu bieten. Von Bergen über Strand und Meer bis hin zu einer sagenhaften Wüste. Kultur, leckeres Essen und gastfreundliche Menschen sowieso. Hier sind alle Sinne gefragt, denn überall duftet es nach frischen Gewürzen, Blumen und die Geräuschkulisse ist einfach unvergleichlich. Wenn Sie den Touristenmassen entfliehen wollen, dann empfiehlt sich der Besuch weniger bekannter Städte. Sie werden schnell einen Unterschied darin erkennen, wie Sie von den Einwohnern begrüßt werden. Hier spielt die Gastfreundlichkeit eine noch viel größere Rolle.

Macau anstatt Thailand

Asiatische Länder wie Thailand sind für viele Reisende der größte Trend schlechthin. Sollten Sie jedoch in den Urlaub fliegen, um nicht zufällig Ihrem Nachbarn aus Düren in Koh Samui am Strand zu begegnen, empfiehlt es sich, andere asiatische Länder im Auge zu behalten. So zum Beispiel Macau. Hierbei handelt es sich um das Las Vegas Asiens, das jedoch nicht in einer Wüste gebaut wurde, sondern traumhafte Strände sowie einiges an Kultur zu bieten hat. Spielhallen online zu nutzen, kann Ihnen dabei helfen, bereits vor Ihrer Abreise das Einmaleins des Glücksspiels zu erlernen, um dann am Roulette-Tisch im Casino Golden Dragon richtig abzuräumen. Eine Reise nach Macau kann Ihnen somit nicht nur das erhoffte Sommer-Feeling, sondern auch die Chance bieten, Ihre Reisekosten wieder einzuspielen – im wahrsten Sinne des Wortes.

Portugiesische Architektur, alte Kirchen, chinesische Tempel, Museen und Pandabären sind nur ein paar Beispiele der abwechslungsreichen Sehenswürdigkeiten, die in Macau auf Sie warten. Wer hätte gedacht, dass Sie all dies in einen einzigen Urlaub packen können? Und schon sind jegliche Ideen doch nach Thailand zu fliegen schnell vergessen. Sie werden das Gefühl haben, mit nur einer Reise gleich mehrere Kulturen und Länder kennengelernt zu haben und das ohne viel Aufwand. Die Vorfreude auf Ihren Sommerurlaub kann beginnen, ganz gleich wohin es Sie letztendlich verschlägt.

Our website is protected by DMC Firewall!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.