https://pixabay.com/de/users/Dar1930-843866/

Weihnachten in Deutschland ist eine magische Zeit. Die vier Wochen bis zum 25. sind mit Weihnachtsmärkten und Glühwein gefüllt. Heiligabend und Weihnachtstag können jedoch etwas ruhig sein, da dies durchaus Familienferien sind. Wohin also zu gehen, um die Weihnachtszeit besser zu spüren? Hier sind einige der schönsten Orte, an denen Sie Weihnachten verbringen können.

  1. Nürnberger Weihnachtsmarkt

Nicht alle Weihnachtsmärkte sind gleichberechtigt und der Nürnberger Weihnachtsmarkt ist möglicherweise der beste im ganzen Land. Achten Sie auf den im Herzen der Altstadt gelegen Engel Christkind, einen Botschafter der Stadt zwischen den rot-weiß gestreiften Kabinen. Bestellen Sie leckere Nürnberger Rostbratwürste, ein wärmendes Getränk und Lebkuchen und haben Sie viel Spaß, indem Sie sogar während des Urlaubs im Schweizer Online Casino Geld verdienen können.

2. Heiligabend im Berliner Dom

Berlin hat viele schöne Weihnachtsmärkte, aber wenn Sie an Heiligabend in der Stadt sind, ist hier ein besonderes Ereignis, das Sie unbedingt besuchen möchten.

Der evangelische Berliner Dom befindet sich auf der Museumsinsel in Mitte. Das beeindruckende Bauwerk dominiert im Vordergrund, dahinter der Fernsehturm und die Spree.

Am Weihnachtsabend ist die Kathedrale für ein Konzert für die Öffentlichkeit zugänglich. Gedämpfte Massen dringen in die Reihen der Kirchenbänke vor und dann beginnt der Gesang. Vertraute Weihnachtslieder wie O Tannenbaum widerhallen und die Besucher erkennen die wahre Bedeutung von Gemütlichkeit.

3. Dresdner Weihnachtsmarkt

In Dresden gibt es den ältesten Weihnachtsmarkt Deutschlands aus dem Jahr 1434. Der Dresdner Weihnachtsmarkt ist berühmt für den weltgrößten Nussknacker und eine riesige Weihnachtspyramide, ein 14 Meter hohes Holzkarussell mit lebensgroßen Engeln und Szenen aus der Geburt Christi.

Wenn Sie vor dem Weihnachtstag anreisen, sollten Sie das Stollenfest am 5. Dezember besuchen. Es wird ein riesiger Stollen präsentiert, der 4 Tonnen wiegt. Zu jeder anderen Zeit kaufen Sie einfach einen normal großen Kuchen, um sich zu amüsieren.

4. Das größte Adventskalenderhaus der Welt

Seit über 15 Jahren verwandelt die malerische Stadt Gengenbach in Baden-Württemberg ihr gesamtes Rathaus in das weltgrößte Adventskalenderhaus. Die 24 Fenster (zwei Reihen mit jeweils 11 und zwei auf dem Dach) sind jeweils mit einer festlichen Weihnachtsszene dekoriert, wobei jeden Abend bis Weihnachten ein neues Fenster zu sehen ist.

5. Rothenburg ob der Tauber

Diese mittelalterliche Stadt, die die Zeit vergessen hat, ist der perfekte Ort, um Weihnachten in Deutschland zu feiern. Eine wichtige Touristenstation, die nachts leer ist und direkt aus einem Märchen mit Schneebetreuung herauskommt.

Die Stadt beherbergt einen eigenen Weihnachtsmarkt in den Mauern mit bezaubernden Leckereien wie Schneebällen (gebratener Teig und mit einer Vielzahl süßer Toppings wie Zucker, Schokolade und Nüssen).

DMC Firewall is a Joomla Security extension!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.