Kreuzau (red) Am Dienstagmorgen wurde der Kreisleitstelle ein Brand bei der Firma Niederauer Mühle gemeldet.

 

Nach ersten Informationen brennt der Kohlebunker. Die Gesamtwehren der Gemeinde Kreuzau befindet sich zur Zeit im Einsatz.

Ein Brand in in einem Kohlebunker erweist sich als schwierige und lang anhaltend. Da der Brand nur unter schweren Atemschutz zu bekämpfen ist, wurden weitere Einsatzkräfte aus den umliegenden Stadteilen Dürens zur Unterstützung hinzu alarmiert. Auch das FTZ ist mit mehreren Fahrzeugen und Kräften im Einsatz.

Weitere Informationen folgen.

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.