Nideggen (red) In der Nacht zum heutigen Dienstag wurde der Feuer und Rettungsleitstelle des Kreises Düren ein Dachstuhlbrand in Nideggen gemeldet.

 

Gegen 0.45 Uhr gingen die ersten Notrufe über einen Dachstuhlbrand im Restaurant "A la Heiliger", ein. Umgehend wurden die Feuerwehren der Gemeinde alarmiert. Auch die Drehleiter des FTZ Stockheim machte sich auf den Weg zum Einsatzort.

Als die ersten Kräfte eintrafen, brannte der Dachstuhl des Restaurants schon in Vollbrand.Innerhalb Kurzer zeit griff das Feuer auf eine leer stehende Wohnung über. Die Einsatzkräfte waren bis in den frühen Morgen mit den Löscharbeiten beschäftigt. Immer wieder galt es Glutnester ab zu löschen. Nach dem Brand gilt das Gebäude als Akut Einsturz gefährdet.

Was den Brand auslöste, muss nun die Kriminalpolizei ermitteln. Zur Höhe des Sachschadens können keine Angaben gemacht werden.

Our website is protected by DMC Firewall!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.