95903520 10222359471520787 2167509594442563584 oAnzeige fountad dueren magazin 09 2020

Düren: Kosmetika im Verkaufswert von fast 2400 Euro hatte eine hochaktive Ladendiebin am Dienstag in ihren Taschen verstaut. Die Frau entging nur knapp dem Haftrichter.

Gegen 11:30 Uhr war die Diebestour einer 49-jährigen Frau aus Aldenhoven zu Ende. Die Detektive eines Dürener Warenhauses luden die diebische Kundin zum Gespräch ins Büro ein; die Polizei kam hinzu. Zuvor war die Beschuldigte vom Kaufhausdetektiv beim Diebstahl beobachtet worden. Sie hatte große Mengen Parfüm und Kosmetika in ihre Taschen und ihren mitgeführten Einkaufstrolley geräumt und damit, ohne zu bezahlen, das Geschäft verlassen. Sie wurde an der Flucht gehindert. Das Diebesgut in beträchtlichem Umfang fand die Polizei in den Sachen der 49-Jährigen auf. Wenig beeindruckend waren dann die typischen Ausreden: sie habe eigentlich gar nicht stehlen wollen und sei früher erst einmal wegen Diebstahls aufgefallen...

Da die Aldenhovenerin einen festen Wohnsitz nachweisen konnte und ein Haftgrund auch deshalb nicht zustande kam, wurde sie nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Das Strafverfahren gegen sie dauert an.

DMC Firewall is a Joomla Security extension!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.