Düren: Die Dürener Kreisbahn ist am Donnerstag, 27. März, ganztägig von den Streiks betroffen. Ab Betriebsbeginn werden sich Mitarbeiter der DKB an den Streiks beteiligen. Fahrgäste müssen sich auf erhebliche Einschränkungen auf allen DKB-Linien einstellen. Je nach Ausmaß des Streiks könnte es auch zu kompletten Linienausfällen kommen.

Die Dürener Kreisbahn wird mit Hochdruck daran arbeiten, die Auswirkungen des Streiks möglichst gering zu halten. Exakte Fahrplanangaben können allerdings erst am Streiktag bekannt gegeben werden, da diese maßgeblich vom Umfang der Streikbeteiligung abhängen.

Aktuelle Auskünfte über veränderte bzw. nicht durchgeführte Fahrten erhalten Fahrgäste am Donnerstag, 27. März 2014 ab 6:00 Uhr unter der Hotline 02421/3901-90. Darüber hinaus können Fahrplaninformationen und Streikentwicklungen an diesem Tag in aktuellster Form auf der Internetseite der Opens external link in new windowDürener Kreisbahn abgerufen werden.

Folgende DKB-Linien sind am Donnerstag vom Streik betroffen:

Der Citybus Düren sowie Stadtring A und Stadtring B in Düren.

Die Linien 201, 202, 203, 204, 205, 206, 207, 208, 209, 210, 211, 212, 213, 214, 215, 216, 217, 218, 221, 222, 224, 225, 228, 234, 235, 239, 276, 278 und 281.

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.