Düren: In den 16. Frühjahrsputz startet am heutigen Samstag, 22. März 2014, der Dürener Service Betrieb (DSB) mit über 1.000 Helferinnen und Helfern. In der ganzen Stadt wurden die Dürener wieder in kleinen oder größeren Gruppen auf die Suche nach wildem Abfall aufgeteilt. Mit Handschuhen und Säcken vom DSB ausgestattet, ging es raus in das eigene Viertel. Ein sauberes Stadtbild ist wieder das Ziel, dieses Jahr jedoch erweitert um das Motto: Dein Bürgersteig, Deine Straße, Deine Stadt.

"Ein sauberes Umfeld wünschen sich nicht nur der DSB, sondern alle Dürener Bürgerinnen und Bürger. Das kann nur erreicht werden, wenn möglichst viele mitmachen", freut sich Dürener Bürgermeister Paul Larue über so viel Resonanz.
"Es geht darum, ein Bewusstsein für die unmittelbare Umgebung zu schaffen. Wenn mein Bürgersteig und meine Straße in Ordnung sind, gilt dies auch für die ganze Stadt", erläutert DSB-Leiter Richard Müllejans das diesjährige Motto.

Ein weiteres Augenmerk bei der Sauberkeitskampagne liegt laut Richard Müllejans in diesem Jahr auch auf die immer noch zu häufig achtlos fallengelassenen Zigarettenkippen. Besonders in den Baumscheiben bereitet deren Entsorgung Schwierigkeiten. Besser wäre, so Müllejans, die Reste der Zigaretten würden erst gar nicht auf den Boden geworfen werden. Deshalb wird der DSB dieses Jahr im Rahmen des Frühjahrsputzes sogenannte "Taschenaschenbecher" verteilen. Kinder dürfen sich über einen kleinen Spitzer in Form einer Mülltonne freuen.

Den Start zum Frühjahrsputz machte Bürgermeister Paul Larue bereits mit den Kindern aus der Kindertageseinrichtung "Pusteblume", der integrativen Kindertagesstätte in Nord-Düren. Gemeinsam kehrten sie den Bürgersteig und sammelten wild herumfliegenden Müll ein. "Wir wollen unseren Kindern möglichst früh vermitteln, dass das leere Bonbon- oder Butterbrotpapier nicht einfach auf den Bürgersteig fallen gelassen wird", sagt Miriam Brück-Lange, Leiterin der KITA "Pusteblume" zur Aktion.

DMC Firewall is a Joomla Security extension!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.