95903520 10222359471520787 2167509594442563584 oAnzeige fountad dueren magazin 09 2020

Düren (pm/dn) Zum Beginn des Herbstsemesters der Volkshochschule Rur-Eifel haben sich die Kursleiterinnen und Kursleiter mit ihren Familienangehörigen sowie die Mitglieder des Fördervereins und die hauptberuflich Tätigen der VHS im VHS-Gebäude Violengasse 2 getroffen.

In der Begrüßung würdigte Bürgermeister Paul Larue die Bedeutung der Erwachsenenbildung und das hohe Engagement aller Beteiligten für die Menschen in der Region und drückte seine Freude über das Engagement der Stadtführerinnen und Stadtführer aus.

VHS-Leiter Friedhelm Eßer dankte allen für ihren Einsatz in der Weiterbildungsarbeit und freute sich darüber, dass bei dieser Gelegenheit die Möglichkeit zu interessanten Gesprächen besteht. Der stellvertretende Vorsitzende des Fördervereins der VHS Rur-Eifel warb in seiner Begrüßung für die Mitarbeit im Förderverein.

Anschließend stellten die Stadtführerinnen Elisabeth Biesenbach und Andrea Effing sowie der Stadtführer Rainer Pongs nach Themenschwerpunkten differenziert die Geschichte und Geschichten von Düren bei einem Rundgang vor Ort vor. Hierbei konnten die 65 Teilnehmerinnen und Teilnehmer neben allgemeinen Informationen interessantes zu Frauen in Düren, zur Annakirche, zur Stadtmauer und besonderen Plätzen in Düren erfahren.

Ein besonderes Highlight war die Führung "Kinder und Eltern erkunden die Stadt Düren". Die Begeisterung der Beteiligten der Stadtführungen - auch für Dürener gab es viel Neues - war beeindruckend, und der Wunsch, an weiteren Themenführungen zur Dürener Stadtgeschichte teilzunehmen, war geweckt worden. Im Rahmen des freien Angebotes der VHS Rur-Eifel konnte hier auf ausreichend viele Alternativen verwiesen werden.

Bei einem anschließenden gemütlichen Ausklang war Gelegenheit außerhalb des normalen Kursgeschehens, sich mit Kolleginnen und Kollegen und den Hauptamtlichen zu Fachlichem wie auch anderem auszutauschen.

Our website is protected by DMC Firewall!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.