Birkesdorf: Einen Informationsabend über das ambulante Adipositas-Schulungsprogramm für übergewichtige Kinder und Jugendliche veranstaltet das Sozialpädiatrische Zentrum am St. Marien-Hospital am Dienstag, 01. April 2014, um 18.30 Uhr.

Alle interessierten Familien mit übergewichtigen Kindern und Jugendlichen im Alter von 7 bis 17 Jahren sind herzlich eingeladen, sich an diesem Abend im Pflegebildungszentrum des St. Marien-Hospitals unverbindlich über das ernährungs- und bewegungsorientierte Therapieprogramm zu informieren und das interdisziplinäre Team kennenzulernen. Der Eintritt ist frei. Aus organisatorischen Gründen bittet das informierende Pädiatrische Adipositas-Zentrum Düren (PAZ) im St. Marien-Hospital um Anmeldung unter der Telefonnummer 02421 805-270. Interessierte können auch auf dem Anrufbeantworter Name, Adresse und Telefonnummer hinterlassen.

Übergewicht ist ein weitverbreitetes Phänomen, nicht so weit verbreitet sind jedoch die professionellen Möglichkeiten der Unterstützung. Ein Team am St. Marien-Hospital Düren, bestehend aus Ärzten, Ernährungsberatern, Bewegungstherapeuten und Psychologen, bietet ein Angebot für Familien, die sich im Umgang mit übermäßigen Pfunden kompetente Unterstützung wünschen.

Die spezielle und langjährige Erfahrung des Fachteams hilft den Familien die Gewichtsentwicklung ihres Kindes einzuschätzen, ungünstige Verhaltensweisen zu erkennen und schrittweise Veränderungen in ihren Alltag zu etablieren. Sie benötigen den Willen zur Veränderung und den Mut zur Ehrlichkeit, die Teammitglieder achten auf die Gesundheit der Kinder und stehen mit Fachwissen zur Beratung zur Verfügung, um ihnen Veränderungen zu ermöglichen. Weitere Auskünfte über die einjährige Schulungsmaßnahme für Familien adipöser Kinder und Jugendlicher erhalten Interessierte beim Infoabend.

DMC Firewall is a Joomla Security extension!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.