95903520 10222359471520787 2167509594442563584 oAnzeige fountad dueren magazin 09 2020

Jülich (red) Am Dienstagabend war ein Großaufgebot an Feuerwehren im Einsatz. In der Jülicher Zuckerfabrik war es im Kohlebunker zu einer Verpuffung gekommen.

Im Bunker kam es zu einem sogenannten Glimmbrand, der dazu führte das die Sprinkleranlage auslöste. Hierdurch wurde der Brand gelöscht. Der hierbei entstehende Wasserdampf, erzeugte so einen Hohen Druck, das vier Luken an der Oberseite des Bunker, regelrecht Weg gesprengt wurden.

Glücklicherweise, wurde bei dem Vorgang niemand verletzt. Gemäß dem Alarmplan waren rund 100 Einsatzkräfte der Feuerwehr im Einsatz.

Der Betrieb in der Zuckerfabrik läuft im reduzierten umfang weiter.

 

DMC Firewall is a Joomla Security extension!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.