95903520 10222359471520787 2167509594442563584 o

Jülich (red) Am frühen Dienstagmorgen, kam es gegen 5.30 Uhr auf der L238N zu einem schweren Verkehrsunfall mit Beteiligung eines Lkw.

 Eine 51-jährige Lkw Fahrerin hatte versucht auf der Straße zu wenden. Ein 49-Jähriger aus der Gemeinde Inden, kollidierte dann auf Höhe der Zufahrt nach Bourheim mit dem Lkw. Der Aufprall war so heftig, das der Indener in seinem Fahrzeug massiv eingeklemmt wurde. Die Feuerwehr Jülich musste den 49-Jährigen aus dem Fahrzeug schneiden. Er wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Auch die 52-jährige Lkw Fahrerin verletzte sich leicht und kam mit einem Schock ins Krankenhaus.


Die Feuerwehr musste nach der Personenrettung, sich noch um den Hund, der sich ursprünglich im Fahrzeug befand, kümmern.Er war zunächst im Schock weggelaufen. Nach kurzer Suche durch die Feuerwehr konnte er unverletzt aufgefunden werden.

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.