95903520 10222359471520787 2167509594442563584 oAnzeige fountad dueren magazin 09 2020

Bild: Symbolbild Polizei

Düren: In der Nacht zum letzten Sonntag wurde ein Mann am Dürener Bahnhof von vier Männern attackiert, geschlagen und ausgeraubt. Drei Tatverdächtige konnte die Polizei am Montag vorläufig festnehmen. Ein vierter ist flüchtig.

Gegen 00:35 Uhr wollte ein 37-jähriger Mann am Dürener Hauptbahnhof eine S-Bahn nehmen. Die Bahn war bereits eingefahren, der Mann aus Merzenich war eingestiegen, als plötzlich ein Bekannter des Mannes in Begleitung von drei weiteren Männern an die Scheibe klopfte, so dass der Fahrgast wieder ausstieg. Auf dem Bahnsteig gab es jedoch keine freundliche Begrüßung, sondern Tritte und Schläge. Die Täter raubten ihrem Opfer zwei Mobiltelefone sowie die Schuhe und ließen es verletzt zurück. Ein Zeuge rief die Polizei hinzu, die eine Anzeige aufnahm. Bereits am Montag konnten Beamte der Kriminalpolizei den Bekannten identifizieren und vorläufig festnehmen. In seiner Vernehmung gestand der Mann mit Wohnsitz in Nideggen die Tat und nannte zwei seiner Mittäter.

Auch diesen beiden Männern stattete die Polizei einen Besuch ab. Den zweiten Täter trafen die Beamten nicht an seiner Wohnanschrift in Kreuzau an, nach ihm wird aktuell gefahndet. Beim Aufsuchen des dritten Verdächtigen in Stolberg kam dann Kommissar Zufall zu Hilfe: Zu Besuch war gerade Verdächtiger Nummer vier. Bei dem Mann aus Arnoldsweiler fanden die Polizei dann auch die beiden entwendeten Handys. Beide Männer wurden ebenfalls vorläufig festgenommen. Ein Richter ordnete für die Festgenommenen die Untersuchungshaft an. Die Fahndung nach dem vierten im Bunde dauert an.

Die vier jungen Männer im Alter zwischen 19 und 22 Jahren werden sich wegen Raub und gefährlicher Körperverletzung vor Gericht verantworten müssen.

DMC Firewall is a Joomla Security extension!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.