Bild: Feuerwehr Düren

Düren: Zu einem nicht alltäglichen Einsatz wurde die Feuerwehr der Stadt Düren am heutigen Morgen in das Kreishaus alarmiert.

Aufmerksame Bürger hatten eine rote Schlange in den Räumlichkeiten gesichtet. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte hatten die Angestellten des Kreishauses das Tier schon in einem Eimer gefangen. Die Feuerwehr übernahm das Tier in einem Stoffbeutel. Bei der Schlange handelte es sich um eine junge ungiftige Kornnatter, die in Nordamerika beheimatet ist.

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.