Bild: Feuerwehr Düren

Düren: Alarmiert wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Düren zu einem Einsatz mit drei verletzten Personen in den frühen Mittagsstunden auf die A4 zwischen Düren und Merzenich.

Gemeldet war mindestens eine eingeklemmte Person in einem PKW. Schon auf Anfahrt konnte diese Meldung aber durch erneute Anrufe von Passanten bei der Leitstelle des Kreises Düren relativiert werden. Zwei Fahrzeuge, ein PKW und ein LKW, waren in der Nähe der Ausfahrt Merzenich miteinander kollidiert. Dabei wurden zwei Personen leicht und eine Person schwer verletzt. Zu diesem Einsatz wurden Einheiten aus dem Hauptamt und aus dem Ehrenamt alarmiert. Nach ca. 1 1/2 Stunden konnten die Einsatzkräfte den Einsatz beenden und die Feuerwache wieder anfahren.

Our website is protected by DMC Firewall!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.