Bild: Feuerwehr Düren

Düren: Die am Dienstag den 20.08 begonnenen Maßnahmen, um ein Umkippen des Burgauer Weihers zu verhindern, gehen weiter. Am Freitagabend und Samstag Vormittag wurden erneut Einheiten der THW Ortsverbände aus Düren und Simmerath tätig und pumpten Wasser aus dem Weiher heraus.

Die ganze Zeit über lief Frischwasser über eine aus dem Mühlenteich kommende Leitung nach. Seit heute Vormittag ist ebenfalls die Feuerwehr unterstützend am Burgauer Weiher tätig. Sie unterstützt dabei Frischwasser aus dem Wasserrohrnetz einzuleiten. Zur Bereitstellung des Wassers fanden im Vorfeld Absprachen mit den Leitungspartnern Düren statt. Voraussichtlich wird die Feuerwehr auch am  Sonntag Frischwasser zuführen.

 

IMG 1348

IMG 1353

Bilder: Feuerwehr Düren

 

 

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.