95903520 10222359471520787 2167509594442563584 o

dueren-magazin.de AMI

Region: Heute Mittag ist es nach Auflösung lokaler Nebelfelder wechselnd bis stark bewölkt und vereinzelt kann etwas Regen oder Sprühregen fallen. Am Nachmittag verdichtet sich die Bewölkung von Westen her und nachfolgend setzt Regen ein. Die Temperatur erreicht 13 bis 16 Grad, im höheren Bergland um 11 Grad. Der Wind weht zunehmend mäßig, im Bergland frisch aus Südwest.

In der Nacht zu Mittwoch muss verbreitet mit Regen gerechnet werden, der in der zweiten Nachthälfte zunehmend einen schauerartigen Charakter annimmt. Längere trockene Abschnitte und einigen Wolkenlücken sind selten. Die Temperatur sinkt auf 8 bis 5 Grad, im Bergland bis 3 Grad.


Am Mittwoch fällt bei stark bewölkt bis bedecktem Himmel teils schauerartig verstärkter Regen. Vereinzelt kann auch ein kurzes Gewitter nicht ausgeschlossen werden. Die Temperatur erreicht Höchstwerte zwischen 9 und 12 Grad, im Bergland um 7 Grad. Dazu weht der Wind mäßig aus Südwest bis West, im Rheinland und dem höheren Bergland ab der Mittagszeit mit teils starken Böen.
In der Nacht zum Donnerstag ist es weiterhin meist stark bewölkt oder bedeckt und vor allem im Osten und Süden zeitweise fällt noch etwas Regen. In den Kammlagen der Mittelgebirge kann der Regen mit Schnee vermischt sein. Bei lokalem Aufklaren im Nordwesten kann sich Nebel bilden. Die Temperatur sinkt auf Werte zwischen 6 und 3 Grad, im höheren Bergland bis 0 Grad. Der Wind lässt nach und dreht auf Nordwest bis Nord.

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.