dueren-magazin.de AMI

Kreis Düren: Das Wetter der kommenden Tage mutet eher wenig Sommerlich an. Vor allem für die Annakirmes Fans und auch die Schausteller, könnte es am Samstag, Tag der Eröffnung, unangenehm werden. Hier muss immer wieder mit Regen und teilweise mit Gewittern gerechnet werden.

Am Donnerstag ist es teils wechselnd, teils stärker bewölkt. Vor allem in der Nordwesthälfte sind kurze Schauer möglich. Am Nachmittag lockern die Wolken allmählich auf. Die Temperatur erreicht Werte zwischen 20 und 24 Grad. Der Wind weht mäßig aus Nordwest. In der Nacht zum Freitag ist es gering bewölkt und trocken. Die Luft kühlt sich auf Werte um 12 Grad ab.

Am Freitag ist es wechselnd bewölkt und überwiegend trocken. Die Höchsttemperatur liegt zwischen 21 und 24 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus nördlichen Richtungen. In der Nacht zum Samstag ist es wolkig und vor allem in der Osthälfte fällt etwas Regen. Die Temperatur geht auf 13 bis 9 Grad zurück.

Am Samstag ist es stark bewölkt und gebietsweise fällt gewittriger schauerartig verstärkter Regen. Zum Abend hin lassen die Niederschläge langsam nach und die Bewölkung lockert auf. Die Temperatur steigt auf 18 bis 23 Grad. Dabei weht der Wind mäßig aus nördlichen Richtungen, in Gewittern mit starken Böen. In der Nacht zum Sonntag ist es wechselnd bewölkt und es bleibt meist niederschlagsfrei. Die Tiefsttemperatur liegt um 10 Grad.

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.