Symbolbild Polizei

Eifel / Eschweiler: Auch am vergangenen Wochenende kontrollierte der Aachener Verkehrsdienst in der StädteRegion. Am Karfreitag (02.04.2021) überwachte die Polizei auf der L 128, der Jägerhausstraße, der B 266 und der L 166 die Geschwindigkeit, die Einhaltung des Strecken- und des Überholverbots.

Insgesamt fuhren 131 Verkehrsteilnehmer zu schnell. 100 Auto- und fünf Motorradfahrer kamen mit einem Verwarnungsgeld davon. Gegen 18 Pkw-Fahrer und acht Motorradfahrer leiteten die Beamten ein Bußgeldverfahren ein. Drei Fahrzeugführern droht ein Fahrverbot.

Gegen 18.40 Uhr kontrollierten Polizisten einen Autofahrer auf der Gutenbergstraße in Eschweiler. Nach kurzer Flucht zu Fuß nahmen ihn die Beamten fest. Der Mann hatte keine Fahrerlaubnis, fuhr unter Drogeneinfluss und das Kennzeichen an seinem Fahrzeug war gestohlen. Gegen ihn wurden entsprechende Strafverfahren eingeleitet und auf der Wache von einem Arzt eine Blutprobe entnommen.

Am Ostersonntag (04.04.2021) missachteten auf der L 128 insgesamt sechs Motorradfahrer das Streckenverbot und mussten ein Verwarnungsgeld zahlen, 13 weitere Strafen mussten gezahlt werden, da Fahrzeugführer keine Fahrzeugpapiere mitführten. Bei Radarmessungen auf der B 266 wurden 183 Fahrzeuge gemessen. Drei Motorradfahrer und neun Autofahrer zahlten ein Verwarnungsgeld an Ort und Stelle. Auf der Jägerhausstraße wurden insgesamt 149 Fahrzeuge gemessen. Gegen zwei Pkw-Fahrer leiteten die Beamten Bußgeldverfahren ein. Weitere zehn Autofahrer und zwei Motorradfahrer wurden ebenfalls gemessen und mussten ein Verwarnungsgeld bezahlen.

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.