Bild: Symbolbild Polizei

Würenlingen (KA Aargau): Unter noch unbekannten Umständen kamen heute Nacht bei einem Tötungsdelikt mehrere Personen ums Leben. Intensive Ermittlungen der Kantonspolizei sind angelaufen.

Die Bluttat ereignete sich am späten Samstagabend, 9. Mai 2015, am Langackerweg in Würenlingen. Anwohner hörten kurz nach 23 Uhr Schüsse und alarmierten die Polizei. Diese fand im Freien sowie in einem Wohnhaus mehrere leblose Personen. Der Rettungsdienst konnte bei allen nur noch den Tod feststellen.

Die Abklärungen der Identität der Betroffenen - alles erwachsene Personen - sind in Gange. Die Umstände des Verbrechens und mögliche Motive sind noch unklar. Die Kantonspolizei Aargau war die ganze Nacht mit einem Grossaufgebot im Einsatz und hat intensive Ermittlungen aufgenommen. Die Staatsanwaltschaft hat vor Ort eine Strafuntersuchung eröffnet.

Die Kantonspolizei kann zur Zeit keine näheren Angaben zur Tat machen. Sie wird voraussichtlich im Laufe des Sonntags im Rahmen einer Medienkonferenz weiter orientieren.

DMC Firewall is a Joomla Security extension!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.