95903520 10222359471520787 2167509594442563584 oAnzeige fountad dueren magazin 09 2020

Düren: Ein 16-jähriger Kreuzauer wurde am Freitagnachmittag in Düren vor dem Bahnhof von drei Jugendlichen angegangen. Man forderte ihn auf, sein Handy herauszugeben. Um der Forderung Nachdruck zu verleihen, versetzte man dem Geschädigten einen Kopfstoß und einen Schlag in die Rippe. Aufgrund der Gewaltanwendung gab der Kreuzauer sein Handy heraus. Gegen eine Zahlung von Bargeld sollte der Geschädigte das Mobiltelefon ein paar Stunden später wiederbekommen. Für den Fall dass er die Polizei einschalten würde, wurde er mit dem Tod bedroht.

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.