95903520 10222359471520787 2167509594442563584 o

Düren – Gürzenich (red) Am Wochenende fand in Gürzenich wieder das traditionelle Schützenfest der Alpenbrüder 1889 statt. Vor 2012 gab es vier Jahre kein Schützenfest in Gürzenich. Erst im September 2012, zum 60-jährigen Bestehen nach dem 2. Weltkrieg wurde wieder zünftig gefeiert.

Das diesjährige Schützenfest hatte viel zu bieten. Das Schützenfest begann am Freitagabend mit einem internen Kameradschaftsabend. Am Samstag ging es mit der Krönungsmesse und dem Königsball zu Ehren des 2013er Schützenkönigpaares Ingo Lahr u. Jessica Ruland weiter.Am Sonntag stand zum Abschluss der große Festumzug mit den befreundeten Dorfvereinen und den befreundeten Schützenbruderschaften an. Hier säumten die Bürger den Weg des Schützenumzuges.

Wie uns Frank Eckstein von den Alpenbrüdern 1889 auf Anfrage mitteilte, war die Resonanz bei den Bürgern und Vereinen großartig. Immer wieder war zu hören, das die Alpenbrüder ja weiter machen sollen. Ganz besonderen Anklang fand das diesjährige  Schützenkönigspaar. Ein Schützenfest ohne Majestäten ist das fehlende 'Salz in de Zaus’. sagte Eckstein gegen über dem dueren-magazin.de

Auch im nächsten Jahr können die Alpenbrüder wieder mit einem Highlight aufwarten. Dann gilt es wieder ein Jubiläum zu feiern.  125 Jahre Alpenbrüder in Verbindung mit dem Bezirksbundesschützenfest des Bezirksverbandes Düren-Nord vom 05.-07.09.2014.


Wir fragten auch nach den Nachwuchssorgen. Hierauf meinte Eckstein: Nach der erfolgreichen Stabilisierungsphase aufgrund von Umbrüchen im Jahr  2006, werden wir uns nun der Nachwuchsgewinnung widmen, wobei Nachwuchs qualitativ u. nicht quantitativ gewertet wird.

DMC Firewall is a Joomla Security extension!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.