Linnich: Kein Versicherungsschutz, keine Fahrerlaubnis und stattdessen Drogen eingenommen. Das war das Ergebnis einer Kontrolle, nachdem ein 21 Jahre alter Kraftradfahrer aus Linnich von der Polizei angehalten werden konnte.

Um 23:00 Uhr waren die Beamten der Polizeiwache Jülich in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch auf den jungen Mann aufmerksam geworden, als dieser mit seinem Roller die Kirschstraße in Linnich befuhr. Das Gefährt wies hierbei noch das für das Vorjahr gültige grüne Versicherungskennzeichen auf. Weiter ergab sich, dass der junge Mann weder einen Führerschein, noch eine Prüfbescheinigung besaß und somit keinerlei rechtliche Erlaubnis vorweisen konnte, Kraftfahrzeuge im öffentlichen Straßenverkehr zu führen. Seine mangelnde Kenntnis und den nicht vorhandenen Versicherungsschutz hatte er aber offensichtlich durch Betäubungsmittel versucht auszugleichen. Auf Befragen räumte er den Konsum von Amphetaminen ein, so dass ihm an Ende eine Blutprobe entnommen wurde.

Die Beamten leiteten ein Strafverfahren ein.

DMC Firewall is a Joomla Security extension!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.