95903520 10222359471520787 2167509594442563584 oAnzeige fountad dueren magazin 09 2020

Kreis Düren (pm/krdn) Für Kinga Scheidt ist eine Stammzellenspende überlebenswichtig. Die 41-jährige Mutter zweier zehn und 16 Jahre alten Söhne ist an einer seltenen und gefährlichen Form von Blutkrebs erkrankt. Sie ist dringend auf eine Stammzellentransplantation angewiesen.

 

Da bislang noch kein geeigneter Spender für die leidenschaftliche Tennisspielerin und Jugendwartin des SV Viktoria Schlich gefunden wurde, haben ihre Vereinskameraden Frank Wettstein und Michael Klein sowie ihr Hausarzt Michael Guzinski gemeinsam mit der DKMS (Deutsche Knochenmarkspenderdatei) eine Typisierungsaktion organisiert, die am Samstag, 9. November, stattfindet. Alle gesunden Menschen zwischen 17 und 55 Jahren sind aufgerufen, sich an diesem Tag von 10 bis 16 Uhr in der Europaschule Langerwehe, Josef-Schwarz-Straße 16 als Stammzellenspender in die Datei der DKMS aufnehmen zu lassen. Landrat Wolfgang Spelthahn unterstützt die Aktion, deren Schirmherrschaft Langerwehes Bürgermeister Heinrich Göbbels und Beachvolleyball-Nationalspielerin Ilka Semmler aus Kreuzau übernommen haben.

Kinga Scheidts Familie ist sehr glücklich über das Engagement der Mitmenschen. Ehemann Stephan Scheidt sagt: "Die Diagnose hat uns den Boden unter den Füßen weg gerissen. Jetzt hoffen wir inständig, dass schnell jemand gefunden wird, der die gleichen Gewebemerkmale hat wie Kinga. Wir hoffen sehr, dass viele Menschen zu der Typisierungsaktion kommen."

Obwohl es grundsätzlich schwierig ist, für einen bestimmten Menschen einen Spender mit den passenden Blutmerkmalen zu finden, ist die Typisierung sinnvoll, zumal es keine Alternative zur Knochenmarkspende gibt. Je mehr Einträge die Deutsche Knochenmarkspenderdatei hat, umso größer ist die Wahrscheinlichkeit, Kinga Scheidt oder einem anderen Erkrankten das Leben retten zu können. Um die aufwändige Blutuntersuchung zu finanzieren, ist die gemeinnützige Gesellschaft DKMS auf Spenden angewiesen. Infos zur Stammzellenspende gibt es unter www.dkms.de.

Our website is protected by DMC Firewall!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.