Düren:Im Bereich der Stadt Düren wird in den Nachtstunden ein stark erhöhter Wasserstand der Rur und der angrenzenden Bäche und Mühlenteiche erwartet. Es besteht punktuell die Gefahr einer Überflutung. Die Menschen in den betroffenen Bereichen werden von Feuerwehr und Ordnungsamt per Lautsprecher über notwendige Maßnahmen informiert. Grundsätzlich gilt für alle Menschen, die sich in der Nähe der Rur aufhalten und wohnen: Seien Sie bitte vorsichtig und beobachten Sie die Lage.

Zur weiteren Information wurde eine Hotline eingerichtet unter Tel. 02421 25 2900. Sollten Sie sich in einer lebensbedrohlichen Situation befinden wählen Sie den Notruf 112.
 
Der Überlauf der Rurtalsperre hat um 23.50 Uhr begonnen. Das Wasser fließt somit in die Rur. Der Pegel-Anstieg könnte sich in Obermaubach nach ca. 3 Stunden (nach Überlauf) bemerkbar machen, in Düren nach ca. 4 Stunden und bis Jülich braucht das Wasser etwa 6-7 Stunden, um anzukommen. 
 
Wie weit die Überschwemmungen reichen, ist leider nicht vorhersehbar. Jedoch werden alle Betroffenen aufgefordert, nach dem Vorsichtsprinzip ihre Wohnung oder ihr Eigenheim zu verlassen.
Betroffen sind die Bereiche die in der Hochwasserkarte erkennbar sind, s. Link: https://wver.maps.arcgis.com/apps/webappviewer/index.html.... Diejenigen, die keine alternative Unterkunft haben, können folgende Aufnahmeeinrichtungen anfahren. (Haustiere können mitgebracht werden):
• Sporthalle Burgau-Gymnasium, Karl-Arnold-Straße 5
• Sporthalle Gürzenich, Ratsstraße 9
• Weinberghalle in Merzenich, Parkplatz Bahnstraße in Merzenich (Die Feuerwehr wird sie dort aufnehmen und zur Halle bringen)
Weiterhin steht die Hotline der Stadt unter Tel. 02421 25 2900 zur Verfügung.
Weitere Informationen folgen …
 
Es wurden vermehrt Menschenansammlungen an Brücken und am Rurufer beobachtet. Hierzu noch einmal der ausdrückliche Warnhinweis: Gehen Sie nicht in den Bereich der Rur und halten Sie sich von den gefährlichen Bereichen wie Brücken fern!
Und noch ein weiterer Hinweis: Es besteht kein Grund zur Panik! Halten Sie jedoch die Vorsichtsmaßnahmen ein. Es wird mit Überflutungen von Kellern und Häusern entlang der Rur gerechnet. Bitte bleiben Sie äußerst vorsichtig und bringen Sie sich in Sicherheit, beispielsweise in obere Stockwerke oder nutzen Sie unsere Aufnahmemöglichkeiten. Betreten Sie vollgelaufene Keller nicht, da dort Stromschlaggefahr besteht. Schalten Sie den Strom nach Möglichkeit vorher ab.
 
+++ Vorsorgliche Infos zur Hochwasserlage +++
Die Leitungspartner, der Betreiber der Strom, Gas- und Wasserversorgung in Düren informieren:
Im Bereich der Stadt Düren wird in den Nachtstunden ein stark erhöhter Wasserstand der Rur und der angrenzenden Bäche und Mühlenteiche erwartet.Um die elektrischen Anlagen vor Schäden zu schützen, werden die Leitungspartner, je nach Ausmaß der Überflutungen gezielt einzelne Stromstationen aus dem Netz nehmen. Ob das notwendig sein wird und welche das im Stadtgebiet sein werden ist derzeit noch nicht absehbar. Gegebenenfalls muss auch die Wasserversorgung umgestellt werden.
Es kann dabei zu mengenmäßigen Einschränkungen und ggf. zu Trübungen des Trinkwassers kommen. Bitte beachten Sie auch die Durchsagen der örtlichen Behörden.
Wir bitten Sie die Störungsstelle der Leitungspartner nur im akuten Notfall anzurufen. Sie helfen so, diese für alle akuten Notfälle freizuhalten.
 
 
+++ Rurtalbahn stellt Verkehr komplett ein +++
Die Rurtalsperre läuft derzeit und über die kommende Nacht erstmals seit 30 Jahren kontrolliert über. Dies und die starken Unwetter führen dazu, dass der Verkehr der Rurtalbahn (RB 21) entlang der Rur im Rurtal komplett eingestellt werden muss.
DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.