95903520 10222359471520787 2167509594442563584 oAnzeige fountad dueren magazin 09 2020

dueren-magazin.de SAV

Düren: Am Sonntag kam es gegen 00:09 Uhr im Merken auf der Peterstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 31-jähriger Dürener schwer verletzt wurde.

Zum Unfallzeitpunkt befuhr der 31 Jährige mit seinem Opel die Peterstraße, aus Fahrtrichtung Merkener Steg kommend in Fahrtrichtung Roermonder Straße. Vor der dortigen Linkskurve versuchte er noch zu bremsen, fuhr jedoch weiter geradeaus. Hier stieß er mit einem Betonblumenkübel und einem Findling zusammen. Den Blumekübel schob er zur Seite, während der Findling mehrere Meter durch die Luft geschleudert wurde und gegen eine Hauswand prallte. Der Pkw fuhr weiter über den Gehweg, überfuhr eine Straßenlaterne, durchbrach einen Zaun und stieß anschließend gegen eine Hauswand. Von hier prallte er ab und blieb mit dem Heck an einem geparken Pkw stehen, welcher hierdurch ebenfalls beschädigt wurde.

Der bewustlose Fahrer wurde durch Anwohner, die durch den Lärm aufmerksam wurden, aus dem Pkw gerettet und mittels RTW in ein Krankenhaus gebracht, wo er stationär aufgenommen wurde. Dort wurde dem Fahrer ebenfalls eine Blutprobe entnommen, da Hinweise auf eine Trunkenheitsfahrt vorlagen. Der Opel des 31jährigen Düreners wurde sichergestellt. Durch den Unfall ist ein Schaden von ca. 16.000,- Euro enstanden.

DMC Firewall is a Joomla Security extension!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.