dueren-magazin.de Symbolbild

Düren: Am Donnerstag durchsuchten Kriminalbeamte der Polizei Düren mehrere Wohnungen und Garagen in der Nordstadt. Sie fanden dabei Diebesgut, das aus zurückliegenden Autodiebstählen stammte.

Im Jahr 2014 und 2018 wurden in Mönchengladbach und Neuss Pkw der Marke BMW gestohlen. Nicht nur die Fahrzeuge selbst, sondern auch die darin befindlichen Navigationssysteme und Radios wurden damals anhand ihrer Individualnummern zur polizeilichen Fahndung ausgeschrieben. Nun fanden Dürener Beamte bei ihren gestrigen Durchsuchungen zwei dieser Geräte auf und konnten sie dank der registrierten Nummern den Taten zuordnen. Die Polizeidienststellen der jeweiligen Tatortbehörden wurden hierüber informiert. Bei den Inhabern der Wohnungen und Garagen handelt es sich um drei Männern im Alter von 25, 44 und 38 Jahren. Die Ermittlungen gegen sie wegen des Verdachts der Hehlerei dauern an.

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.