Bild: Presse Team NRW

Nideggen-Embken: Am Freitag, gegen 12.40 Uhr, kam es zu einem folgenschweren Verkehrsunfall auf der K 82 zwischen den Ortschaften Embken und Juntersdorf.

 

Während eines Überholmanövers von einem landwirtschaftlichen Gespann touchierte der 63jährige Fahrer aus Bonn des überholenden Fahrzeuges mit seinem Pkw den Ackerschlepper, so dass dieser nach rechts von der Fahrbahn abkam. Dadurch rutschte das komplette Gespann, bestehend aus Zugfahrzeug und zwei beladenen Anhängern, in den Straßengraben und blieb dort komplett beschädigt liegen. Da der Ackerschlepper komplett auf die Seite kippte, wurde der 53-jährige Landwirt aus Zülpich in seiner Fahrerkabine schwer verletzt und musste mittels Rettungswagen zum Krankenhaus nach Mechernich verbracht werden. Welche Rolle für das Unfallgeschehen ein weiterer, nicht mehr an der Unfallörtlicheit befindlicher dunkler Pkw spielte, konnte bislang nicht eindeutig geklärt werden. Mögliche Zeugen werden aufgerufen sich dazu bei der Polizei Düren zu melden (02421/949-0). Der das Gespann nur unter erheblichem Aufwand und mit schwerem Gerät geborgen werden konnte, musste die K82 bis ca. 17.30 Uhr komplett gesperrt werden.

 

 

scale 1700 1000 9Ff8IwYUrb5SOLG3unWK

DMC Firewall is a Joomla Security extension!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.