Bild: Symbolbild Polizei

Düren: In der Nacht zum Samstag wurde durch die Polizei ein 28-Jähriger aus Nideggen überprüft, der mit einem Kleinkraftrad auffallend flott über die Veldener Straße fuhr. Das hatte Folgen.

Gegen 02:30 Uhr war der Nideggener im Rahmen einer innerstädtischen Verkehrskontrolle angehalten worden. Während der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Fahrer offensichtlich unter dem Einfluss von Drogen und Alkohol stand. Entsprechende Tests vor Ort verliefen positiv. Zudem konnte er die erforderliche Fahrerlaubnis für das Fahrzeug nicht vorweisen. Bei der weiteren Überprüfung wurde offenkundig, dass gegen den Fahrer dann auch noch ein Haftbefehl vorlag. Der 28-Jährige wurde daraufhin festgenommen und zunächst auch zum Zweck einer Blutprobenentnahme der Polizeiwache zugeführt. Anschließend wurde er zwecks Strafvollstreckung in eine Justizvollzugsanstalt überführt.

Rückfragen bitte an:

DMC Firewall is a Joomla Security extension!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.